Wartung meiner Maus

Da meine Maus in letzter Zeit immer häufiger Klicks nicht registriert, wars an der Zeit hier etwas zu ändern. In der Maus selbst sind hierzu ganz einfache Taster oder auch Switches genannt verbaut.(Na ja „einfach“? Die Dinger müssen zigtausend Klicks aushalten, aber ihr wisst denke ich was ich meine?)

Wenn ihr Glück habt, könnt ihr Taster für eure Maus nachkaufen. In meinem Fall kamen diese mal wieder aus China. 🙂

Meine Maus ist eine Microsoft InteliMouse Explorer 4.0 und mittlerweile über 10 Jahre alt. Das Problem mit den Klicks hab ich schon länger, allerdings konnte ich bis vor kurzem keine Ersatztaster finden. Eine vorübergehende Abhilfe gegen das Problem findet ihr bei meinem Bruder

Da ich jetzt also Ersatztaster bekommen habe, habe ich mich natürlich direkt dran gemacht und diese gewechselt.

Normalerweise hätte es jetzt gereicht, die beiden Taster im Bereich der Haupttasten der Maus zu wechseln, aber ich wäre nicht ich, wenn ich dabei nicht wieder n bischen weiter gehe. 😀

Beim freilegen der Platine dachte ich mir, das man die gute doch aufgrund ihrem stolzen Alter auch mal gründlich reinigen könnte.

Hier sieht man noch die komplette Platine. Zum Ablöten der Schalter nimmt man sich am besten ne Entlötpumpe. Kontakte kurz anheizen und den Lot absaugen. Beim Ablöten ist zuviel Temperatur eher unkritisch. Bei den neuen Schalter könnte zuviel Temperatur die neuen Schalter unbrauchbar machen, deshalb im Zweifel ruhig ein wenig Flussmittel dazu geben, damit hier nicht unnötig rumgebraten werden muss. Flussmittelhaltiges Lot ist grundätzlich ausreichend, aber ein wenig zusätzliches Flussmittel auf der Lötstelle macht die Sache oftmals einfacher. Flussmittelreste im Anschluss mit Alkohol o.ä. abspülen.

Mittlerweile klickts sich wieder wie ne eins. Von den Tastern hab ich mir gleich nen kleinen Vorrat geordert. D.h. die nächsten Jahre sind gesichert, falls nicht irgendwas anderes verreckt. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.